Wie viel Kaffee ist zu viel?

So ein frischer und aromatischer Kaffee am Morgen ist schon etwas Feines, oder nicht? Er wärmt Sie an kalten Tagen, hält Sie über den Tag fit und verhilft Ihnen zu einem perfekten Start in den Tag, auch nach einer zu kurzen Nacht. Die Versuchung über den Tag verteilt viele Tassen zu trinken ist verlockend. Doch vielleicht sollten Sie gar nicht so viel Kaffee trinken?

Wir decken auf: “Wie viel Kaffee ist zu viel.”

Nach einigen Studien sind für die meisten gesunden Erwachsenen normale Mengen an Koffein (200-300 Miligramm) kein weiteres Problem. Das entspricht ungefähr 2-3 Tassen Kaffee pro Tag. Das bedeutet, dass 2-3 Tassen Kaffee pro Tag in Ordnung sind und alles darüber zu viel ist? Die einfache Antwort darauf ist: Ja.

Wie-viel-Kaffee-ist-genug

Gehen Sie nach der Meinung einiger Wissenschaftler, sollten Sie nicht nur bei 2-3 Tassen pro Tag bleiben, sondern den Koffein-Konsum grundlegend verringern. Denn zusätzlich zu unserem heiß geliebten Kaffee kommen noch weitere koffeinhaltige Produkte wie Schokolade, Soft-Drinks und einige Medikamente (mitunter Nahrungsergänzungsmittel, bekannt aus der Sport- und Fitnessszene). Weiterhin gibt es weitere Einflussfaktoren, die Ihre Gesundheit beinflussen.

Sollten Sie: Kaffee mit Wasserkonsum ersetzen, Probleme beim Einschlafen haben, Schwanger sind oder ein Kind stillen oder einige der folgenden Symptome wie bspw. hohen Blutdruck, Magenschleimhautentzündungen oder Geschwüre haben sollten Sie auf entkoffinierten Kaffee umsteigen oder gänzlich für eine gewisse Zeit auf das braune Gebräu verzichten.

Wir sind alle große Kaffee-Fans und wir trinken diesen oftmals wie Wasser. Er hilft uns durch stressige Zeiten, aber wenn die Hauptursache von uns nicht behandelt wird, dann sind wir am nächsten Tag wieder gestresst. Als Tipp: Trinken Sie zu jeder Tasse Kaffee ein bis zwei Gläser Wasser um Ihren Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Zusätzlich sollten Sie Ihrem Körper in den Abendstunden erlauben, sich zu entspannen. Lesen Sie dafür ein Buch, gehen Sie ihren Hobbies nach oder tun Sie einfach gar nichts. Ihr Körper wird sich automatisch entspannen und Sie werden merken, was für einen Effekt das auf Ihr Wohlbefinden hat. Der Kaffeevollautomat darf also auch mal aus bleiben.

Schlussendlich sind 2 Tassen (koffeinhaltiger) Kaffee pro Tag unbedenklich in Ihrer Diät. Achten Sie einfach darauf, dass Sie weitere koffeinhaltige Lebensmittel, wie die nachfolgenden, vermeiden:

  • Schokolade
  • Tee (z.B. Grüner Tee)
  • Softdrinks (Cola etc.)
  • usw.

Gönnen Sie ihrem Körper und Geist die Auszeit die Sie benötigen und genießen Sie weiterhin Ihre aromatische Tasse Kaffee am Morgen mit gutem Gewissen.

Photo © by nokhoog_buchachon – FreeDigitalPhotos.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 2 =